JW Polymertechnik - mit flexiblem Formenbau entstehen maßgeschneiderte und kleine Serien-Lösungen für anspruchsvolle Bäder

Vertrauen und Innovationskraft aus Tradition

Bereits 1992 gaben die Gründungsväter Johann Bertus und Wolfgang Haring mit Ihren Initialen dem Unternehmen seinen Namen. Mit Polymertechnik war und ist das eingesetzte Verfahren benannt, mit dem zunächst in Lizenz Fensterbänke für das Bremer Unternehmen ROLANIT produziert wurden. 1995 übernimmt Alfred Best Anteile und Geschäftsführung von W. Haring. Durch Ausweitung des Angebots auf passgenaue Anfertigungen folgt man den Anforderungen des Marktes und etabliert sich schnell auch überregional als Partner des Bau-Gewerbes.

Mit dem Kauf von Rolanit-Patenten und der Erweiterung auf die Produktion von Duschwannen und Waschtischen für namhafte Badhersteller entsteht die Basis für das heutige Leistungsspektrum. Ermöglicht durch einen eigenen, flexiblen Formenbau, richtet sich das Unternehmen auf maßgeschneiderte und kleine Serien-Lösungen für Bäder aus. Technisches Know-How und persönlicher Service fördern dabei vertrauensvolle Partnerschaften. Aus dieser traditionellen Verbundenheit stehen wir mit innovativen Ideen und hoher Produktqualität auch zukünftig für eine kompetente Zusammenarbeit mit Architekturbüros und dem Handwerk.